• banner tsv bonn 1703
  • f krohn 2019
  • tsv bonn rrh. wird unterstützt von gasag
  • banner tsv bonn 1694
  • banner tsv bonn 1697
  • begeisterte fans
  • tsvbonn header 2
  • tsv bonn rrh 1-frauen regionalliga nordrhein
  • banner difense
  • E-Jugend
  • team time out
  • banner tsv bonn 1692
  • banner minis 2018 19
  • new banner tsv bonn 2018 19
  • s roehrig 2019
  • banner 2020l
  • banner tsv bonn 1695
  • banner tsv bonn team time out
  • tsv bonn rrh 1-herren regionalliga nordrhein
  • Kontaktsport
  • Regionalliga Nordrhein Herren 2019/20
  • Athletik
  • TSV Bonn rrh. Frauen I - Regionalliga Nordrhein 2019/20
  • Simply the best
  • treue Fangemeinde
  • Unser Handballshop
  • Die GASAG unterstützt den Handball in Bonn
  • Defense
  • Handball - Jugendarbeit
  • Taktik
  • Begeisterung und immer viel Gesprächsstoff
  • unsere Minis ...
  • Highlights in der Sportstadt Bonn
  • Dynamik
  • Auslösehandlung
  • Übersicht
  • Team Time Out
  • HANDBALL IN DER BUNDESSTADT BONN
joomla templates top joomla templates template joomla

Blue & Yellow Press today

Geschrieben von den Wetterfröschen am . Veröffentlicht in News

E1 und D1 mit einem Hauch von Sportwoche

DSC04688 

„Abpfiff auf allen Plätzen!“ Irgendwie hat die sonore Stimme von Stefan Osterloh in diesem Frühsommer im Kleinhirn gefehlt. Normalerweise wären um diese Jahreszeit schon längst alle Entscheidungen auf der 46. Geislarer Sportwoche gefallen – ganz sicher punktuell auch mit Beueler Beteiligung. Dieses Jahr aus bekannten Gründen leider nicht.

 

 

Nun schreiben wir bereits den 27. Juni und zum NRW-Ferienbeginn wären normalerweise viele Familien auf dem Weg in ihr Urlaubsdomizil. Das sieht in diesem Jahr halt grundlegend anders aus. Die Menschen sind zurückhaltender in ihrer Reiselust und so kam es bislang noch nicht zur sonst üblichen massenhaften Flucht aus dem bevölkerungsreichsten Bundesland.

DSC04665  DSC04703 

Genau diese ungewöhnliche Konstellation machte sich Tobias Swawoll als neuer sportlicher Leiter der Beueler E1- und D1-Jugend zunutze und füllte das entstandene Handball-Vakuum, das nicht nur durch den Verlust der Rasenklassiker in Geislar und Ollheim mittlerweile natürlich riesengroß ist, mit herausragender Eigeninitiative am gestrigen Samstag. Endlich mal wieder „normal“ 7 gegen 7 auf dem Handballfeld spielen – das wäre was!

 E1D1 Trainer Crew

Tobi mit Crew: Finn, Levi, Niklas und Felix (von rechts nach links)

Tobi macht´s möglich! Unter Einhaltung der derzeit gültigen NRW-Beschränkungen bzw. Lockerungen, befinden wir uns ja irgendwo zwischen den Stufen 4 und 6 im DHB-Konzept „Return to Play“ und das sieht vor, dass Kontaktsport drinnen mit 10 Personen zulässig ist und seit dem 15. Juni draußen mit bis zu 30 Personen. Also organisierte Swawoll mit Hilfe seiner vier Rookie-Co-Trainer für seine beiden Teams kurzerhand ein Mixedturnier der Extraklasse. Dafür wurde das Training am Samstagvormittag, das sonst eigentlich nacheinander Indoor stattfindet, kurzerhand als Gemeinschafts-Event ins Freie verlegt, um auf dem Tartanplatz des Kardinal-Frings-Gymnasiums unter Berücksichtigung aller Hygienevorgaben endlich mal wieder richtig „zocken“ zu dürfen.

DSC04697 

Ein voller Erfolg, denn schon die Teilnehmerzahl mit 25 Kindern schrammte nur knapp an der erlaubten Höchstgrenze vorbei. So mussten leider nur die handballverrückten Eltern, die normalerweise ja sehr herzlich eingeladen worden wären, ihren Platz im blauen Affen suchen, statt als enthusiastische Fans am Spielfeldrand.

 DSC04671

Die vier TSV-Teams, die vom Trainerteam mit salomonischem Gespür fair zusammengestellt wurden, genossen den wahrhaftigen „Return to Play“ in vollen Zügen. Pandemie? Ach ja, da war ja was. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ ging es über dreieinhalb Stunden in mehreren Runden durch verschiedene Spielsituationen. Wie es sich für gute Handballer gehört, zunächst mit einer Runde Fuppes, als WarmUp, dann endlich auch mit dem Handball im „2x3:3“ und „6:6“. Als hätte es nie eine Spielpause gegeben, „zockten“ die Beueler Pänz auf beachtlichem (internen) Niveau. Da lachte nicht nur bei den (heimlichen) Beobachtern das Handballherz. Abgerundet wurde das „Schäl-Sick-Turnier“, das im Übrigen noch von souligen Beats begleitet wurde, mit einem Exkurs in die Welt des Leitergolfs sowie einem spannenden Shoot-Out im Penalty-Werfen. Wer insgesamt das beste Team wurde, spielte am Ende des Tages tatsächlich keinerlei Geige.

 DSC04755

Nur der liebe Petrus hätte mit seinen mehrfach drohenden Gewittern dem redlichen Treiben ein jähes Ende setzen können, doch selbst der blieb dem Beueler Handballnachwuchs gnädig und veredelte damit das Turnierchen zu einem grandiosen Start in die Sommerferien.

Danke dafür an Tobi und seine Crew - 1A toller Move !!!

 


09.07.2020
Sommerferien

10.07.2020
Sommerferien

11.07.2020
Sommerferien

12.07.2020
Sommerferien

12.07.2020 / 17:00 Uhr
TSV weibliche C1

13.07.2020
Sommerferien

14.07.2020
Sommerferien

15.07.2020
Sommerferien

16.07.2020
Sommerferien

17.07.2020
Sommerferien

für den Handball in Bonn

  • autohaus thomas banner quer 1900