• team time out
  • s roehrig 2019
  • tsv bonn rrh 1-frauen regionalliga nordrhein
  • banner tsv bonn 1692
  • banner tsv bonn 1694
  • new banner tsv bonn 2018 19
  • begeisterte fans
  • tsv bonn rrh. wird unterstützt von gasag
  • f krohn 2019
  • tsv bonn rrh 1-herren regionalliga nordrhein
  • banner tsv bonn team time out
  • banner difense
  • tsvbonn header 2
  • banner tsv bonn 1703
  • banner tsv bonn 1697
  • banner tsv bonn 1695
  • banner 2020l
  • E-Jugend
  • banner minis 2018 19
  • Taktik
  • Dynamik
  • Die GASAG unterstützt den Handball in Bonn
  • Begeisterung und immer viel Gesprächsstoff
  • TSV Bonn rrh. Frauen I - Regionalliga Nordrhein 2019/20
  • Highlights in der Sportstadt Bonn
  • treue Fangemeinde
  • Athletik
  • Regionalliga Nordrhein Herren 2019/20
  • HANDBALL IN DER BUNDESSTADT BONN
  • Team Time Out
  • Defense
  • Unser Handballshop
  • Kontaktsport
  • Simply the best
  • Übersicht
  • Auslösehandlung
  • Handball - Jugendarbeit
  • unsere Minis ...
joomla templates top joomla templates template joomla

Blue & Yellow Press today

Geschrieben von Swawoll Entertainment am . Veröffentlicht in News

Testspiele & Co.

E1 13.09.2020 14

Nach der „Bad News“ von gestern sparen wir uns diesmal eine langatmige Einleitung und erfreuen uns eine Woche vor dem Saisonstart an jeder gespielten Testspielminute sowie an schönen, unbeschwerten Bildern.

 

Inhaltsverzeichnis[Verbergen]

 

TSV wE4 - HSG Geislarer-Oberkassel wE 11:17 (7:10)

Testspiel in der Ringarena, bei dem die Ost-Beuelerinnen fast alle einige Zentimeter größer und auch körperlich schon deutlich kompakter. Diesem Vorteil zollten unsere Mädels jeweils 10 Minuten beider Halbzeiten großen Respekt, um dann in beiden Halbzeiten kurioserweise deutlich besser in die Puschen zu kommen. Mit etwas mehr Aufmerksamkeit von der ersten Minute an und Disziplin im Abwehrverhalten, wäre da möglicherweise auch mehr für die Mannschaft von Birthe und Jojo möglich gewesen.

 

TSV mE3 - Poppelsdorfer HV 9:21 (5:10)

Keine Chance für unsere männliche E3 im letzten Testspiel gegen das von Peter Brück trainierte Team aus Poppelsdorf. Die TSV-Trainer, Tanya und Lucas Ufer, mussten die reifere Spielanlage der PHV-Kinder neidlos anerkennen. Insbesondere der beste Torschütze der Westbonner, ein gewisser Theo I., agierte derart auffällig, dass er ganz oben auf dem Notizzettel der Beueler Scoutingabteilung landete. Ein erstes Wechselangebot wollen die TSV-Verantwortlichen bereits in der kommenden Woche Theo’s Vater unterbreiten, der allerdings auch als dubioser Spielerberater und geldgieriger Piranha in mehreren Sportarten bekannt ist und in dieser Funktion einen höchst zweifelhaften Ruf genießt.

 

Poppelsdorf HV - TSV mD2 17:11 (8:5)

Das TSV-Trainer-Duo, Olli und Finn, war nicht unzufrieden mit dem ersten Auftritt der Jungs seit ewiger Zeit. Blöd war nur, die noch recht geringe Zahl an Spielern. Da kommt hoffentlich noch etwas mehr Zuverlässigkeit in den Laden.

 

JSG Welling/Bassenheim - TSV wC1    18:18 (12:11)

In Abwesenheit von Konfirmandin Jule hütete Freja das Beueler Tor und die machte ihre Sache gut. Wie im Hinspiel vor Wochenfrist versuchte die JSG wieder oft über die groß-gewachsene Kreisspielerin zum Erfolg zu kommen, worauf die TSV-Verteidigerinnen diesmal aber sehr viel cleverer reagierten. Dafür machten die Außen unseren Mädchen das Leben schwer. Das wurde erst nach ein paar deutlichen Worten von Olli zur Halbzeit besser. Vorne suchten unsere Mädels oft zu ungeduldig den Erfolg, wobei auf Tea, Greta und Ana im Zweifelsfall Verlass war.

 

TSV mC1 - TuS Königsdorf 25:18 (10:4, 16:10, 9:4)

Trainer Peter Brück war deutlich zufriedener, als noch in der Vorwoche. Zurecht, denn gegen die Frechener Klassenkameraden in der Regionalliga, Gruppe B, die von Benni Maus gecoacht wurden, funktionierte deutlich mehr. Beispielsweise eroberte die aufmerksame 3:2:1 diesmal viele Ballgewinne. Und auch bei zunächst verlorenen Zweikämpfen, wurde schnell ausgeholfen und zur Not mit einem Stoppfoul korrigiert. Die Defensive hat sogar noch gut gestanden, als sich Brück mit seinem Team in der kreativsten Wechselphase befand. Der Beueler Angriff wirkte zwar immer noch etwas wackelig, aber da soll in der Feinschliff in der nächsten Woche erfolgen. Trotzdem war die TSV vorne insbesondere im 1:1 und mit Einläufern von außen immer wieder erfolgreich. Zudem war deutlich mehr Teamplay zu spüren, so wurde im Gegensatz zur letzten Woche regelmäßig bis zum Außen abgeräumt, was eine strenge Trainingsvorgabe am Freitag war.

 

Poppelsdorfer HV - TSV 3. Männer 36:34 (18:19)

Im Angriff dürfte Coach Ingo Waloßek gar nicht so unzufrieden gewesen sein, aber in der Abwehr klemmte es doch auf nahezu jeder Position. Lag auch am arg dezimierten Kader, der Ingo brachial zum Improvisieren zwang. Stani und Debütant Peter Brück waren die einzigen Konstanten im Rückraum, während Chris Gerhartz zwischen Torwart und Kreisposition quasi auf dem ganzen Spielfeld unterwegs war.

 

TSV mE1 Trainingslager in Lemgo

Was er verspricht, das hält er. Am Wochenende holte Tobias das geplante Trainingslager mit seiner E1 nach. Leider gegenüber dem ursprünglichen Termin mit deutlich reduziertem Teilnehmerfeld und auch das geplante Testspiel fiel leider ins Wasser, was aber keinesfalls weniger Spaß bedeutete. Denn das eigentlich als Handball-Trainingslager titulierte Wochenende der E1, entpuppte sich bei genauer Betrachtungsweise als ein wunderbares Spät-Ferienwochenende in Ostwestfalen, das zur Stunde wohl noch mit Fußballgolf ausklingt. Wer es verpasst hat, dürfte reichlich etwas verpasst haben.

E1 13.09.2020 1

E1 13.09.2020 3  E1 13.09.2020 2  

E1 13.09.2020 4  E1 13.09.2020 5

E1 13.09.2020 6  E1 13.09.2020 7

E1 13.09.2020 8  E1 13.09.2020 9

E1 13.09.2020 10  E1 13.09.2020 11

 

E1 13.09.2020 12

E1 13.09.2020 15  E1 13.09.2020 16

E1 13.09.2020 17  E1 13.09.2020 18

E1 13.09.2020 19  E1 13.09.2020 20

E1 13.09.2020 21

 

 

 

 


03.10.2020 / 00:00 Uhr
Tag der Einheit

für den Handball in Bonn

  • autohaus thomas banner quer 1900