joomla templates top joomla templates template joomla

JSG Update: Handball made in Bonn

Geschrieben von Peter am 05.09.2021 am . Veröffentlicht in News

Pfannenfrisch vom 05. September 2021

Bonner JSG Logo

 

Inhaltsverzeichnis[Verbergen]

HVM-OL-Vorrunde

BTB Aachen - JSG mC1 24:24 (9:11)

Denkzettel zur rechten Zeit. Im Gegensatz zur Vorwoche eine deutlich schwächere Leistung der Bonner Jungs, die diesmal auf den zuletzt starken Rückraumspieler, Lennart König, verzichten mussten. Doch der war entschuldigt und pausierte vorbildlich nach seiner Impfung. Dafür rückte Julien aus der C2 in den Kader. Trotz einer 9:3 Führung wollte einfach keine Ruhe in die JSG-Reihen einkehren. Fast zwei Duzend an „Unforced Errors“ sind dafür leider eindeutiger Beleg. Besonders über die Außen entwickelten die Gäste einfach zu wenig Torgefahr. So war Paul zu oft auf sich allein gestellt und rieb sich in Einzelaktionen auf. Auch die Abwehr bekam einfach keinen richtigen „Pack-an“. Torhüter Lars musste mehrfach in höchster Not retten. Zudem hagelte es in der zweiten Halbzeit etliche Zeitstrafen gegen Bonn und zwei umstrittene rote Karten „on top“. Letztlich muss man dann sogar mit einem Punkt zufrieden sein, denn der lässt im Aufstiegsrennen natürlich weiterhin alle Möglichkeiten offen.

Gegen den HC Weiden (25.09.) muss sich das Team von Coach Johannes Esser nun aber wieder deutlich steigern. Helfen soll dabei das Testspiel in der nächsten Woche gegen die B1 des HC Koblenz.


HC Gelpe/Strombach - JSG mB2 27:22 (15:9)

Coach Peter Brück live on stage:


Die B2 verliert in Gelpe. Durch Absagen wegen Impfungen und Unterstützung für die B1 waren lediglich sechs Spieler dabei, die auch letzte Woche im Kader gestanden haben - darunter die beiden Keeper. Kein Etatmäßiger „Hinten Mitte“ dabei, was besonders störte.

Das Spiel haben wir in den ersten 12 Minuten in der Abwehr verloren, weil besonders in dieser Phase die Absprachen noch nicht so gut funktioniert haben. Danach war es das erwartet ausgeglichene Spiel, einige gute Ballgewinne und Paraden hinten und ein paar schöne Tore vorne, u. a. von Leo und Malte.

Über das Spiel gesehen sorgten auch gefühlt 15 Fehlwürfe, mal nach Durchbruch, mal von außen gegen einen guten HC-Keeper für die Niederlage.

Ist aber kein Beinbruch. Die Jungs haben sich nach dem verpatzten Start noch achtbar verkauft. Jetzt haben wir eine Woche Pause, sprich fünf Trainingseinheiten Zeit, um Werfen zu üben und den Angriff ein wenig zu strukturieren.

 
GFC in Düren 1899 - JSG mA2 27:17 (14:9)

 

HVM-Qualifikation zur RL Nordrhein

TV Rheinbach - JSG mA1 26:26 (16:13)

Ziemliches Gewürge in der Sporthalle an der Berliner Straße. Dabei war das erste Spielviertel mit einem 10:6 noch ganz O.K. für das Team von JSG-Coach, Nils Bullerjahn. Doch spätestens als der torgefährlichste Bonner, Leo Jochim, in Manndeckung genommen wurde, war Sand in Angriffsmotor der Gäste. Rheinbach übernahm halbzeitübergreifend das Kommando, ohne ihrerseits gleich ein Feuerwerk abzubrennen. Nur der akzeptablen JSG-Defensive war es zu verdanken, dass sich das Pendel in der Schlussviertelstunde wieder in Richtung Bonn neigte. Aber einige technische Fehler bei Gegenstößen verhinderte eine Vorentscheidung, womit es am Ende beim leistungsgerechten Unentschieden blieb.

 

für den Handball in Bonn

  • autohaus thomas banner quer 1900