• banner tsv bonn 1693
  • banner minis 2018 19
  • team time out
  • banner tsv bonn 1692
  • banner tsv bonn 1703
  • begeisterte fans
  • s roehrig 2019
  • banner tsv bonn team time out
  • banner tsv bonn 1697
  • tsvbonn header 2
  • new banner tsv bonn 2018 19
  • banner tsv bonn 1691
  • banner tsv bonn 1695
  • banner difense
  • f krohn 2019
  • banner tsv bonn 1694
  • tsv bonn rrh. wird unterstützt von gasag
  • E-Jugend
  • Die GASAG unterstützt den Handball in Bonn
  • unsere Minis ...
  • Taktik
  • Begeisterung und immer viel Gesprächsstoff
  • Kontaktsport
  • treue Fangemeinde
  • Dynamik
  • Team Time Out
  • Simply the best
  • Unser Handballshop
  • Highlights in der Sportstadt Bonn
  • HANDBALL IN DER BUNDESSTADT BONN
  • Tempo
  • Defense
  • Regionalliga Nordrhein Herren 2019/20
  • TSV Bonn rrh. Frauen I - Regionalliga Nordrhein 2019/20
  • Athletik
  • Handball - Jugendarbeit
joomla templates top joomla templates template joomla

Ein frohes Neues Handballjahr, liebe TSV!

Geschrieben von Bullerjahn‘s Brüdern. Veröffentlicht in Jugend 2019/20

Es wird höchste Zeit für die einzigartige Saisonvorschau rrh. Wir klären auf, wir machen Dich fit für die neue Saison. Freu Dich drauf! Nur hier. Nur exklusiv bei www.tsv-bonn.de

Ab August spuckt unser "online-Käseblättchen" wieder die Neuigkeiten zu allen Beueler Teams aus. Rechtsrheinische Fakten, Gerüchte, Klatsch und Tratsch komprimiert in einer blaugelben Saisonvorschau pro Mannschaft. Freu Dich drauf! Nur hier. Nur exklusiv bei www.tsv-bonn.de

HEUTE:

Die männliche B-Jugend in der JSG/TSV-Saisonvorschau 2019/2020

Die Konstante(n)

Konstante

 

Wenn wir schon bei der weiblichen C-Jugend von der oder den großen Unbekannten berichten, müssen wir uns natürlich auch um die feststehenden Werte in unserem Handballclub kümmern. Eine mathematische Konstante ist eine wohldefinierte, reelle, nicht-ganzzahlige Zahl, die in der Mathematik von besonderem Interesse ist. Soweit klar? Oder doch nicht? Wer könnte uns die Konstante der Bonner Handballjugend besser näher bringen, als der (fast) Bachelor in Mathe, Nils Bullerjahn, der nebenbei auch noch als JSG-Trainer zum TSV-Rookie 2018 gewählt wurde, weil er die B1 zu stabil guten Leistungen geführt hat.Eric Bitzer

Klares Ziel, dass Eric und Flo als Jugendplaner für die Erste ausgegeben hatten, war das Erreichen der Oberliga Mittelrhein. Und das notierte das Team des Trainerduos Nils Bullerjahn und David Jansen quasi mit einer Eins mit Sternchen. Schon im ersten Anlauf buchte die B1 auf dem BES-Turnier in Bad Münstereifel als bestes hiesiges Team das Direktticket. Keine andere Mannschaft wirkte zu diesem frühen Zeitpunkt derart gut eingespielt, wie die JSG. Die restlichen Qualirunden waren im Grunde nur noch das wertvolle Sammeln von Spielpraxis unter Wettkampfbedingungen, da für die Bonner Verantwortlichen unter realistischer Einschätzung der Leistungsstärke, ein Regionalligaaufstieg nie ernsthaft in Erwägung gezogen wurde.

Jungenwart Eric Bitzer:
„Schuster bleib bei Deinen Leisten!“

Trotzdem blieben die Leistungen der B1 auch auf HVM-Ebene gut. Zwar verlor man gegen BTB Aachen, Königsdorf und Gelpe/Strombach jeweils knapp, aber die beiden Erstgenannten schafften dann immerhin auch den Sprung in die Regionalliga. Beye, beye! So freut sich die JSG Bonn als hoffnungsvoller Außenseiter auf ein sicher gutes und lehrreiches Jahr in der Mittellrheinliga.

So sieht auch Nils als eine wesentliche Stärke seines Teams den schon gut eingespielten Rückraum mit Lucas, Simon, Sebastian und Jarno, auch in Kooperation mit Leo und Marlon am Kreis.

Coach Nils Bullerjahn:
„Ein Gros der Jungs hat ja bereits im letzten Jahr bei uns trainiert und auch schon viele Spiele zusammen gemacht.“

 

5 nils bullerjahnAuch um die Abwehr macht sich der kluge Mathematik-Kopf wenig Sorgen, insbesondere da er genau weiß, dass er mit Islam einen höchst talentierten Torwart im Kader hat und mit Leon eine zuverlässige Nummer zwei obendrauf. Leider steht für Jonas, der in der Quali ebenfalls sehr gut gehalten hat, ein Auslandhalbjahr auf dem Programm.

Ein Qualitätsverlust ist (zumindest vorläufig) auf den Außenpositionen zu erwarten, wobei der Abgang von TSV-Eigengewächs Janek (dem wir auf diesem Wege nochmals alles Gute wünschen) zum VfL Gummersbach, natürlich ganz besonders schmerzt. Leider wird auch Felix vorläufig fehlen (Ausland), der sich zuletzt prima entwickelt hat. Für Linkspfote Henri, der ein Zweifachspielrecht für den Regionalligisten Rheinbach besitzt, liegt die Priorität bei Überschneidungen vorzugsweise beim RTV. Bei Jarno, der ebenso für die klassenhöheren Rheinbacher auflaufen wird, liegt der Fokus weiterhin in Beuel. Jetzt kann also Florian Radke mal zeigen, was er drauf hat! Oder Wundertüte Bedran Kedik, der aber in Abwehr und im Spielverständnis noch deutlich zulegen muss. Eventuell bekommt auch David Ollefs aus der B2 seine Chance.

Zu wertvollen Stützen könnten sich zudem David Seufert und Philip Gutberlet entwickeln, die engagiert von der HSG Geislar-Oberkassel in unser Oberligateam gewechselt sind. Insbesondere Philip konnte in der Quali schon nachdrücklich auf sich aufmerksam machen.

Coach Nils Bullerjahn:
„Für uns wird es schwierig, die Löcher auf der Außenbahn zu stopfen. Die JSG Strombach/Gelpe ist daher klarer Favorit auf die Mittelrheinmeisterschaft.“

 

David Janssen Saisonvorschau 2019

Coach David Janssen:
"In der letzten Saison haben wir unnötige Niederlagen durch mangelnde Konzentration kassiert. Das soll nicht wieder passieren und darum müssen die Jungs auch immer an den technischen Basics arbeiten."

 

So steht für Nils, David und die übrigen Verantwortlichen auch nicht irgendeine Abschlussplatzierung auf der Prioritätenliste. Die Entwicklung der Jungs, individuell, aber vor allem auch im offensiven Entscheidungsverhalten in der Kleingruppe steht ganz klar im Vordergrund. Genau dafür wird mittwochs auch eine neue Individualtrainingseinheit angeboten. Sofern neben den definierten Lernzielen für die B1 aber noch eine konstant gute tabellarische Platzierung herausspringt, würde das unser Mathegenie garantiert auch nicht ablehnen. Wir freuen uns auf die Bullerjahn‘schen Formeln.

Alex Schüttenhelm Saisonvorschau 2019    Felix Leng Saisonvorschau 2019

   Coach Alex Schüttenhelm      +      Coach Felix Leng

Die männliche B2 hingegen möchte sich in dieser Saison ebenfalls sehr, sehr gerne zu einem konstanten Punktesammler entwickeln, nachdem 2018/2019doch ein wenig an der Ausdauer des Teams genagt hat, da oftmals ohne Auswechselspieler gespielt werden musste. Diesmal möchte sich die Zweite unter der bewährten Leitung der Coaches Felix Leng und Alexander Schüttenhelm, in der BES-Kreisliga möglichst schnell von den unteren Plätzen verabschieden. Mit Jere und Steen mussten die Trainer nur zwei Spieler in die A-Jugend verabschieden, sodass ein Großteil der Mannschaft in sein zweites B-Jugendjahr geht. Der Kader hat sich durch den Zuwachs an neuen Spielern aus der ehemaligen C-Jugend enorm verbreitert, sodass die JSG fast auf jeder Position doppelt besetzt ist. Auch unsere Quereinsteiger, die letztes Jahr zum ersten Mal auf der Platte standen, haben sich gut eingelebt und sich mit dem kleinen Spielball angefreundet. Einzige Schwachstelle dürfte die Torwartposition sein, die bisher mehr als dürftig (d.h. gar nicht) besetzt ist. Hier wollen und müssen sich die Verantwortlichen wohl auf die C-Jugend hoffen oder das Zufallslos wird einen Unglücklichen treffen.

Jedenfalls auch in der B2 definitiv eine Menge an positiven Faktoren und viele starke Nummern, um am Ende der Saison in Summe mit der B1-Jugend ein beachtliches Punktekonto präsentieren zu können.

 

JSG Bonn . – männliche B1- und B2-Jugend – Saison 2019/2020

Spieler (Stand: September 2019)

Jarno Assmus, Maximilian Baier, Islam Elnoamany, Anton Freywald , Philip Gutberlet, Bedran Kedik, Lasse Kerkmann, Tim Körmer, Milan Kolobaric, Lucas Li, Jan Görtz-Lizarraga, Henri Greitens, Sebastian Lotze, Leon Meissner, Tristan Meyne, Den Béla Noé, David Ollefs, Nicolas Oster, Florian Radtke, Felix Rapp, Simon Santen, David Seufert, Kevin Schulte, Moritz Schwartz, Felix Sonnabend, Henri Steinhauer, Paul Wasmuth, Marlon Weiß, und Tim Zündorf.

Sowie die Trainerteam

Nils Bullerjahn, David Janssen, Felix Leng und Alexander Schüttenhelm.

 

Die Ansprechpartner in der TSV-Handballabteilung:
http://www.tsv-bonn.de/index.php/ansprechpartner

 

 

 

Keine Termine

für den Handball in Bonn

  • autohaus thomas banner quer 1900

   TSV Bonn rrh. e. V. - Handballabteilung - 53225 Bonn | Ringstr.75 | Postfach 301526