joomla templates top joomla templates template joomla

TSV Bonn Handball 2023/2024

Geschrieben von NB mit PB. Veröffentlicht in Frauen 2023/24

Die blaugelbe Saisonvorschau der Frauen I

5 n bullerjahn 05 

... das große Interview mit Frauen Cheftrainer Nils Bullerjahn vor dem Saisonstart

logo

Alle Jahre wieder - auch im Sommer 2023. Die Bonner Handballer der TSV stellen ihre Teams und prägenden Köpfe vor.

Ab sofort bis zum Saisonstart (Wochenende 26./27. August 2023) stopfen wir das große Handball-Loch wieder mit jeder Menge an Infos rund um tatsächlich alle Mannschaften im Bonn-Beueler Mikrokosmos. Fakten, Fakten, Fakten - nicht immer komplett ernst gemeint, aber hoffentlich durchgängig unterhaltsam. Zu erzählen gibt es tatsächlich eine Menge, denn noch nie bewegten sich die TSV und JSG insgesamt auf so hohem sportlichem Niveau:

„Keine Atempause, Geschichte wird gemacht. Das geht voran!“

Die blaugelbe Saisonvorschau, freu Dich drauf! Nur hier. Nur exklusiv bei

www.tsv-bonn.de

 

Heute:
das große Interview mit Nils Bullerjahn, dem neuen Headcoach der Regionalliga Frauen

tsv-bonn.de
Hallo Nils! Gefühlt haben wir eine kleine Ewigkeit nichts mehr von Dir gehört. Wo hast Du Dich im letzten Vierteljahr rumgetrieben und was hast Du gemacht?

Nis Bullerjahn
Im Juni und Juli war ich tatsächlich zwei Monate weit außerhalb der gewohnten Ringstraße im Westen Kanadas unterwegs. Der Campingurlaub mit einem alten Schulfreund war schon vor drei Jahren geplant und wurde jetzt nachgeholt. Ich habe viele tolle Erfahrungen machen können, auch wenn ich dadurch natürlich den Anfang der Vorbereitung meiner beiden Teams verpassen musste.

logo tsv

Kurzer Blick zurück: Hast Du eventuell auch eine längere Auszeit vom Handball gebraucht, weil die Saison mit der männlichen B-Jugend in der Regionalliga so extrem bitter gelaufen ist?

Die letzte Saison lief sicher ergebnistechnisch nicht optimal, war aber für mich auf keinen Fall ein Grund für eine Auszeit. Wir haben uns individuell weiterentwickelt und auch die Stimmung in der Mannschaft war über die ganze Saison hinweg gut. Dementsprechend lief die Qualifikation der B-Jugend ja jetzt auch schon deutlich vielversprechender, was auch für die Jungs eine gute Erfahrung war. Ich werde es jedoch sicher nicht vermissen, mich jede Woche darum kümmern zu müssen, dass wir am Wochenende zumindest 7 Spieler an Board haben.

logo tsv

Um Deine berufliche Zukunft gab es in letzter Zeit einige Spekulationen. Bonn, Mainz, Wien, Übersee? Da war eine Menge dabei. Klär uns mal auf. Werden Dich die Beueler Fans weiterhin im Trikot der TSV erleben und dürfen insbesondere die Frauen Dich als Konstante an ihrer Seite erwarten?

Leider ist es da, auch zu meinem Leidwesen, noch nicht vorbei mit den Spekulationen. Allerdings versuche ich, nicht zuletzt aufgrund der TSV, umso mehr eine Stelle im Raum Bonn zu finden.

logo tsv

Rein sportlich gesehen, hast Du ja einen Quantensprung vollzogen - vom Tabellenletzten bei der U17, auf den Chefsessel unserer Paradefrauen, immerhin gehobene vierte Liga. Wie ist es zu Deiner Verpflichtung gekommen, wer war so schlau?

Seit dem Ende der letzten Saison war Kathi akribisch auf der Suche nach einer Nachfolge für Benni und kam dann nach einigen anderen Kandidaten auch auf mich zu. Ich habe jetzt mittlerweile einige Erfahrung im männlichen Jugendbereich sammeln können und bin sehr gespannt darauf, wie sich das auf die erste Damenmannschaft übertragen lässt. Meine Verpflichtung war sicherlich nicht ganz optimal, vor allem, weil ich erst mal zwei Monate in den geplanten Urlaub verschwunden bin und auch meine weitere Zukunft in Bonn noch nicht abschließend geklärt ist, jedoch denke ich, dass ich der Mannschaft gemeinsam mit Maja als Co-Trainerin an meiner Seite gut helfen kann.

logo tsv 

Cheftrainer 1. Frauen, Leistungsträger 1. Männer? Wie sieht denn jetzt Deine Handball-Woche aus?

Erwartungsgemäß verbringe ich meine Abende wochentags in der schönen Ringstraße und dann auch die Wochenenden in der Halle. Aber im Vergleich zu den letzten Jahren ist da zeitlich kein großer Unterschied nur Beuel Ost kriege ich jetzt weniger zu sehen.

logo tsv 

Bleibt da etwa auch noch Zeit für die B-Jungs der Bonner JSG?

Das tatsächlich nicht. Zeitlich passt das nur noch kaum zusammen und ich lasse die Jungs ja auch in den guten und kompetenten Händen von Tobi und Benni zurück.

logo tsv 

Ist die Phase des Kennenlernens mit dem Team der Frauen I schon abgeschlossen? Wie waren Deine bisherigen Eindrücke?

Das Kennenlernen wird wohl noch ein bisschen weitergehen, da ja in der Vorbereitung bekanntermaßen nie das ganze Team da ist. Der sehr frühe Saisonstart schon Ende August hat uns da auch überrascht, aber mit dem eingespielten Kern des Teams werden wir in der Lage sein das zu meistern.

logo tsv 

Einige Deiner Spielerinnen sind älter oder zumindest ähnlich alt, wie Du. Erwartest Du in dieser Konstellation mit 26 Jahren eine besondere Herausforderung?

Für mich spielt das Alter da keine Rolle, aber trotzdem ist der Umgang mit der Mannschaft ein anderer als in meinen bisherigen Jugendmannschaften. Hier wissen gerade die erfahrenen Spielerinnen im Moment teilweise besser was für sie individuell und als Mannschaft funktioniert und es geht eher darum, ein paar neue Impulse und Ideen hinzuzugeben, als ganze Bereiche des Handballspiels neu zu erlernen.

 logo tsv

Könnte es bei gutem Verlauf, eine längere Liaison mit den Beueler Mädchen werden?

Das ist eine Frage, die noch komplett in den Sternen steht. Im Moment konzentriere ich mich voll auf die kommende Saison.

 logo tsv

Es ist Deine erste Handball-Aufgabe im femininen Bereich. Siehst Du sportlich große Unterschiede zu den Männern oder anders gefragt: worauf liegt inhaltlich Dein besonderes Augenmerk?

Ich lege meinen Fokus vor allem auf die Weiterbildung meiner Spieler-innen im Bereich Entscheidungsfindung, dies ist ziemlich unabhängig von Damen- oder Herrenhandball. Die Unterschiede zu den Männern bin ich gerade selbst noch am Herausfinden.

 logo tsv

Welchen Handball soll die TSV unter Deiner Leitung spielen?

Der Handball der Mannschaft wird sich nicht grundsätzlich ändern lassen und das möchte ich auch gar nicht. Der vierte Platz im letzten Jahr war ja auch ein gutes Ergebnis. Die größte Herausforderung in dieser Spielzeit wird sein, die dann doch zahlreichen Abgänge zu verkraften. Unser erstes Ziel ist es, eine sehr gute Abwehr zu stellen, vielleicht auch aufgrund der Veränderungen im Kader mehr in defensiveren Systemen.

logo tsv

Hast Du dafür den passenden Kader? Wie stark schätzt Du Dein Team insgesamt ein?

Wie bereits vorher angedeutet, versuche ich mich in meinen Spielvorstellungen da dem neuen Kader anzupassen. Wie das dann funktionieren wird werden wir sehen.

logo tsv

Stichwort Abgänge. Auf welche Spielerinnen muss Bonn rrh. zukünftig verzichten?

Leider ist die Liste der Abgänge dieses Jahr sehr groß und auch mit langjährigen Leistungsträgerinnen besetzt. Es verlassen uns Marie Cajetan, Leonie Radimsky, Nadine Döhmer, Franziska Meckelmann, Karina Lingner und Sophia Haski.

logo tsv 

Gerade mit Marie Cajetan verliert die Mannschaft auf der Torhüterposition eine echte rechtsrheinische Legende. Wie schwer wiegt ihr Verlust?

Ihre Erfahrung als Ruhepol hinter der Abwehr wird uns sicherlich sehr fehlen, gerade auch im Zusammenspiel mit Leonie hat sie mit ihren Assists zu schnellen Toren einen großen Anteil am Erfolg der Beueler Damen in den letzten Jahren. Zum Glück bleibt sie uns als Torwarttrainerin für Ihre Nachfolgerinnen erhalten und kann ihre Erfahrungen von dieser Seite weitergeben.

logo tsv 

Und wer könnte in die Rolle von Turbo Leo Radimsky schlüpfen, die in den letzten Jahren konstant zu den zuverlässigen Torschützinnen gehört hat?

Der Abgang von Leo als Garant für einfache Tore trifft uns natürlich auch schwer. Sie war über viele Jahre eine konstante Größe auf der linken Außenbahn der Beueler Damen und auch in den offensiven Abwehrformationen eine wichtige Spielerin. Das haben leider auch viele andere Mannschaften gesehen und sie sucht nun eine neue Herausforderung in der 3. Liga, die wir ihr natürlich von Herzen gönnen, wenn auch mit einem weinenden Auge.

logo tsv 

Kommen wir auf die Zugangsseite. Welche Spielerinnen sind neu und auf welchen Positionen sind diese zuhause?

Wir haben zwei externe Neuzugänge für uns gewinnen können: Michelle Reis als wurfgewaltige Rückraumspielerin und Kathrin Heid auf der linken Außenbahn. Hinzu kommt wahrscheinlich noch die eine oder andere Spielerin aus der eigenen Jugend.

logo tsv 

Gibt es momentan eine Co-Trainerin oder Co-Trainer? Maja ist ja noch eine Weile in Urlaub und fällt auch als Spielerin mit ihrer operierten Schulter noch eine ganze Zeit lang aus. Gibt es einen konkreten Plan für ihr Comeback?

Maja wird weiter die Rolle als (spielende) Co-Trainerin ausfüllen. Sie hat bereits den ersten Teil der Vorbereitung betreut und wird mir nach ihrem Urlaub weiter zur Seite stehen. Ihr Comeback auf das Spielfeld wird voraussichtlich leider erst Ende des Jahres stattfinden.

logo tsv 

Wie haben die Frauen (bislang) ihre Vorbereitungsspiele bestritten? Wie war die Tendenz, wie (un)zufrieden warst Du?

Die Vorbereitung lief unter den gegebenen Umständen bisher ganz ordentlich. Im Juni hat Maja die Mannschaft vor allem im Fokus Abwehr betreut. Dann haben wir einen Athletikteil absolviert, während die Halle geschlossen war und konzentrieren uns jetzt in der letzten Phase auf unser Angriffsspiel. Bisher bin ich zufrieden mit dem Stand der Vorbereitung, aber was das wert ist, werden wir dann ab Ende August sehen.

 logo tsv

Regionalliga Saison 2023/2024 mit Nils Bullerjahn als Cheftrainer. Wagst Du eine Prognose für die Beueler Mädchen oder würdest Du sogar ein klares Ziel formulieren?

Unser klares Ziel ist es so schnell wie möglich nichts mehr mit dem Abstieg zu tun zu haben. Höhere Ziele wie mein Vorgänger Benni sie an dieser Stelle zu gerne formuliert hat, gibt es von mir nicht.

logo tsv 

Am Samstag, 297.08.2023 mittags um 13:30 Uhr startet die TSV mit einem Heimspiel gegen den HC Weiden 2018. Dein Tipp oder zumindest Deine Erwartungen?

Jedes Spiel, in das ich gehe, egal ob als Trainer oder als Spieler, möchte ich gewinnen, also erwarte ich, dass wir zwei Punkte holen.

logo tsv 

Wo landen die Frauen am Ende der Saison?

Das werden wir am Ende der Saison sehen ;)

logo tsv

Was Du der TSV rechtsrheinisch schon immer sagen wolltest …

Ich wünsche mir, dass wir die Ringstraße regelmäßig bei den Heimspielen der Herren und Damen und der Jugend überlaufend voll bekommen. Das ist die beste Werbung für den Handballsport in Bonn (und auch für eine neue Halle).

 logo tsv

Ach ja, noch was. Heimspieltage der Beueler Mädchen sind berühmt-berücksichtigt (berüchtigt?), auch ihre Weihnachtsfeier(n) oder Mannschaftstouren. Hast Du eigentlich diesbezüglich das volle Programm gebucht?

Das volle Programm werde ich sicher nicht mitnehmen, aber ganz herausnehmen werde ich mich da auch nicht.

 logo tsv

Nils, ein großes Dankeschön für dieses Gespräch. Dir und Deinem neuen Team eine gute Saison mit ganz viel Spaß und schönen Momenten.

Vielen Dank, Peter, für Deine tollen Berichte und die Zeit, Mühe und Emotionen, die Du in die Zusammenfassung des Beueler Handballs steckst - das ist unersetzlich!

 

TSV Bonn rrh. – 1. Frauen – Saison 2023/2024

Spielerinnen (Stand: August 2023):
Lotti Berger, Birte Brunke, Emilia Bouveret, Helena Engstfeld, Nathalia Hagemann, Franzi Heck, Kathrin Heid, Pia Henseler, Mariessa Heyne, Maja Klingenberg, Hannah Kottmann, Ana Krajina, Paula Ohm, Jeannette Peter, Michelle Reis, Sarah Rezaeian, Tizia Weidenbach und Merle Westebbe.

Die Trainer/innen:
Nils Bullerjahn, Marie Cajetan und Maja Klingenberg.

 

Die Ansprechpartner in der TSV-Handballabteilung:
http://www.tsv-bonn.de/index.php/ansprechpartner

 

 

 

 

 

Tabelle Regionalliga Nordrhein Frauen Saison 2023/24

RangMannschaftBegegnungenSUNTore+/-Punkte
  1 TB Wülfrath 18 16 0 2 568:431 +137 32:4
  2 TD Lank 17 14 2 1 479:376 +103 30:4
  3 TV Beyeröhde 19 14 1 4 559:479 +80 29:9
  4 HC Gelpe/Strombach 16 13 0 3 519:412 +107 26:6
  5 HC Weiden 2018 18 10 1 7 523:479 +44 21:15
  6 Tschft. St. Tönis 19 8 3 8 484:499 -15 19:19
  7 TSV Bonn rrh. 18 8 1 9 469:471 -2 17:19
  8 TuS Königsdorf 18 6 3 9 455:464 -9 15:21
  9 SC Fortuna Köln 19 6 3 10 436:475 -39 15:23
  10 TV Aldekerk II 18 7 0 11 516:547 -31 14:22
  11 Adler Königshof 16 5 0 11 381:419 -38 10:22
  12 DJK Unitas Haan e.V. 18 5 0 13 428:512 -84 10:26
  13 HSV Überruhr 19 3 3 13 492:556 -64 9:29
  14 Polizei SV Köln 19 2 1 16 427:616 -189 5:33
 

* Diese Tabelle wird während der Saison nach dem Punktestand berechnet. Nach Abschluss aller Begegnungen erfolgt die Tabellendarstellung nach dem direkten Vergleich.

Quelle: nuLiga Handballverband Nordrhein - Regionalliga Frauen